F-Mod Integriertes
Fingerprint-Modul
für IoT-Netzwerke

F-Mod fingerprint-Modul

F-Mod ist eine flexible Komplettlösung für Fingerprint-Authori­sierung, die sich leicht in einfache und IoT-Netzwerke inte­grieren lässt.

Durch die modulare Architektur von Hardware und Software kann F-Mod an seinen Einsatz angepasst werden und entwickelt sich mit seiner Einsatz­umgebung in die Zukunft.

Seine Einsatzmöglichkeiten reichen von biometrischen Einlasskontrollen und Zeit­erfassungs­systemen bis zur Zugriffs­kontrolle in voll­auto­mati­schen Pro­zess­ket­ten mit weltweiter Vernetzung (Industrie 4.0).

F-Mod ermöglicht präzises Festlegen von Zugriffsrechten in allen Produktions­abschnitten, Direkt- und Remote­zugriffe, Stop-and-Go-Qualitäts­kontrollen und schnelle und eindeutige Dia­gnosen und Fehler­behebung.

F-Mod besteht aus dem Sensor­modul zum Erfas­sen, Ver­wal­ten und Ver­gleichen von Finger­abdrücken und der Soft­ware für den Einsatz im Einzel- und Netz­werk­betrieb (Internet of Things).

Das Software-Development-Kit (SDK) enthält Bei­spiele für zahl­reiche An­wen­dungen und für alle gängigen Betriebs­systeme. Seine Schnitt­stelle ist von der Modul­variante unabhängig und offen für zukünftige Ent­wick­lungen in der Hardware.

Einsatzmöglichkeiten

Standardausführung

Fingerprintsensor im Einzelbetrieb anderes LCD MCU Customer Software SDK Keypad LED Kommunikationseinheit Fingerprintsensor

IoT-Ausführung

Fingerprintsensor im Netzwerkbetrieb (Internet of Things) WiFi Ethernet HTTP/JSON MCU IoT-Server Fingerprintsensor

Software

Integrierte Datenbank

Um den maximalen Grad an Sicherheit zu gewährleisten, wird auf Modulebene sicher­gestellt, dass sensible Daten wie Finger­abdrücke niemals außer­halb des Moduls verarbeitet werden.

Die Embedded-CPU des Moduls beinhaltet unter anderem eine Datenbank mit 1000 Spei­cher­plätzen für Finger­abdrücke. Außerdem können Finger­abdruck­daten vom an­geschlos­senen System her­unter­geladen werden. Dabei ist jedoch zu berück­sichtigen, dass die Imple­mentie­rung den Schutz der Daten gewähr­leistet.

Anschlussvarianten

F-Mod kann über folgende Schnittstellen mit dem System verbunden werden:

Treiber / SDKs

Für F-Mod ist ein umfangreiches Softwareentwicklungskit für gängige Betriebs­systeme und Archi­tek­turen verfügbar:

Das SDK enthält Beispiele, die zeigen, wie ver­schie­dene Abläufe ver­wen­det werden: neuen Fin­ger­abdruck spei­chern, Finger­abdrücke abgleichen usw. Optional kann der vollständige Quell­code erworben werden.

ASE-IoT-Enabler

Der Internet-of-Things-Enabler ist ein eingebettetes System, das in dieser Form nur bei ASE er­hält­lich ist. Der IoT-Enabler ist für die voll­stän­dige Fin­ger­abdruck-Produkt­linie verfügbar und redu­ziert den Aufwand der Inte­gration in Ihre Lö­sung auf ein ab­solu­tes Mini­mum. Die RESTful HTTP/JSON-API spielt an dieser Stelle eine Schlüs­sel­rolle. Sie bietet einen sehr ein­fachen und schnellen Weg zur Inte­gra­tion un­abhängig von dem konkreten Finger­abdruck­modul.

Der ASE-IoT-Enabler ist in ver­schie­denen Vari­anten er­hältlich:

Hardware

Fingerprintsensor NB-1011-S

Der Next-active-thermal-Flächen­sensor ist mit einem 12-poligen FFC-Kabel mit dem Host­system über das SPI-Inter­face verbunden. Die Sensor­technik ist tolerant gegen Schmutz, Öl, Fett und übliche Umwelt­belastun­gen.

Auflösung
385 ppi
Pixelgröße
66 μm²
Graustufen
256
Scandauer
0,45 sec
Technische Spezifikation: Fingerabdrucksensor NB-1011-S Gesamtgröße 20,5 mm 33,5 mm 4,4 mm Sensor 11,9 mm 180 Pixel 16,9 mm 256 Pixel
Mechanische Belastbarkeit
10⁶ Fingerabdrücke garantiert
Kratzwiderstandsfähigkeit
Beschichtung für die Lebensdauer
Betriebsbedingungen
20° C bis +60° C bei 95 % R. H.
Lagerbedingungen
30° C bis +70° C bei 95 % R. H.
Schutz gegen Eindringen
IP 55
Unterstützte Zertifizierungen
CE, PCC, RoHS und WEEE
Falschakzeptanzrate (FAR)
0,01 % (konfigurierbar)
Falschrückweisungsrate (FRR)
< 1 % (bei 0,01 % FAR)
Benutzermenge
1000 Fingerabdrücke

Allgemeine technische Spezifikation

Spannung analog
3,3 V
Interface digital
3,3 V
Stromverbrauch Scan analog
80 mA
Stromverbrauch Scan digital
18 mA
Standby-Stromverbrauch
50 μA
Logisches Interface
SPI, 48 MBps
Physisches Interface
Flexible Flat Cable mit 12 Pins
ESD
Kontakt: 8 kV, Luft: 15 kV
Sensor-Platine

Interface-Spezifizierung

Technische Spezifikation: Interface GND Reset RXD TXD PowerEN VCC
Interface-Platine

Anfragen

Für Anfragen bieten wir einen Fragebogen (PDF) unter der URL http://www.f-mod.com/f-mod-anfragebogen.pdf an, in dem alle nötigen Informationen für ein Angebot erfasst werden.